Gibt es einen Unterschied zwischen einem eindeutigen Seitenaufruf und einem eindeutigen Besucher?


Antwort 1:

Ja, es gibt einen Unterschied:

Ein eindeutiger Besucher entspricht einem Cookie im Browser. Wenn Sie eine Site besuchen, erhalten Sie ein Cookie, das im Browser verbleibt, bis Sie das Cookie löschen. Wenn Sie eine Website zweimal besuchen und dieses Cookie nach dem ersten Besuch löschen, werden Sie als zwei eindeutige Besucher gezählt. Eindeutige Besucher sagen im Grunde "wie viele verschiedene Cookies diese Site besucht haben".

Eindeutige Seitenaufrufe geben an, wie viele Besuche diese eindeutige Seite gesehen haben. Wenn Sie zuerst die Zielseite, dann eine andere Seite sehen und dann erneut auf die Zielseite klicken, hat die Zielseite zwei Seitenaufrufe, aber nur einen eindeutigen Seitenaufruf.

Betrachten Sie einen eindeutigen Seitenaufruf als Seiten-Kontrollkästchen für jeden Besuch. Sobald ein Besucher die Seite gesehen hat, kreuzt sie das Kästchen an. Wenn sie während desselben Besuchs zur Seite zurückkehrt, wird das Kontrollkästchen weiterhin aktiviert, unabhängig davon, wie oft sie es sieht. Unique pageview = "Ja, ich habe es gesehen"


Antwort 2:
  • Einzigartige Seitenaufrufe sind eine dieser seltsamen Google Analytics-Metriken, die viele Menschen in die Irre führen (genau wie Sitzungen, die nicht das tun, was Sie denken). Eindeutige Seitenaufrufe bedeuten: In wie vielen Sitzungen wurde eine eindeutige Kombination aus Seite + Seitentitel mindestens einmal angezeigt. Ich denke, viele wissen nicht, dass diese Kombination aus Seiten- und Seitentitelwerten der Schlüssel ist. Die meisten denken, dass sie ausschließlich auf der Seite basiert, oder sie denken, wenn Sie Seiten anzeigen, werden eindeutige Seitenaufrufe einfach Seitenwerte auf einer Seite deduplizieren Auf Sitzungsebene und beim Anzeigen von Seitentiteln werden durch eindeutige Seitenzugriffe Seitentitelwerte auf Sitzungsebene dedupliziert. Dies ist jedoch nicht der Fall!)! Eindeutige Besucher (Google nennt sie eigentlich Benutzer) sind einfach: Wie viele Benutzer (= Cookies) oder Benutzer-IDs, abhängig von Ihrer Konfiguration) haben den Wert einer Dimension mindestens einmal gesehen (z. B. eine Seite, einen Seitentitel, eine Ereigniskategorie, den Wert einer benutzerdefinierten Dimension).

Unique Pageviews ist also eine Metrik, die nur in Kombination mit Pageview Hits sinnvoll ist und sich auf die Seiten- und Seitentitelabmessungen bezieht.

Beispiel: Benutzeransichten in einer Sitzung:

1. Seite: / home, Seitentitel: “Homepage”

2. Seite: / home? Someparameter = value, Seitentitel: “Homepage”

3. Seite: / home, Seitentitel: “Homepage”

4. Seite: / home, Seitentitel: „Wir haben unseren Seitentitel geändert“

Dies sind 3 eindeutige Seitenaufrufe, auch wenn Sie den Bericht "Seite" und nicht den Bericht "Seitentitel" anzeigen, 4 Seitenaufrufe, 1 Benutzer. Beachten Sie auch, dass es 1 Sitzung für / home ist, aber 0 Sitzungen für / home? Someparameter = value


Antwort 3:

David hat damit Recht. Ich habe auch einen Trend von Unternehmen bemerkt, eindeutige Besucher jetzt als "eindeutige Browser" zu melden, da so viele Internetnutzer jetzt mehrere Geräte / Browser zum Erkunden des Webs verwenden. Zum Beispiel habe ich alle 3 Browser und ein Smartphone, mit denen ich das Web erkunde, und ich würde von herkömmlichen Analysetools als 4 verschiedene eindeutige Besucher angesehen, die das Ergebnis verzerren können.

 

Für mich ist die Logik, es als einzigartige Browser zu bezeichnen, solide, da es weniger irreführend ist.