Gibt es einen Unterschied zwischen einem Softwareentwickler und einem Computerprogrammierer?


Antwort 1:

Die Aufgabe eines Software-Ingenieurs oder eines Informatik-Ingenieurs besteht darin, neue Tools oder Software für eine bestimmte Person zu erstellen, um dem Programmierer die Codierung zu erleichtern.

Eine Aufgabe des Programmierers besteht darin, Codes für die jeweilige Aufgabe zu schreiben, um das Projekt abzuschließen. Er muss alle verfügbaren Funktionen und Bibliotheken kennen, um den Code für das jeweilige Programm zu schreiben.

Zum Beispiel: Ein Programmierer würde einen Code schreiben, der auf der von seinem Chef gegebenen Aufgabe basiert. Ein Softwareentwickler muss in der Lage sein, neue Algorithmen zu entwickeln und neue APIs und Bibliotheksdateien zu erstellen, die vom Programmierer direkt in seinem Code verwendet werden können. Dies minimiert die Codegröße und wird auch beim Schreiben von Codes in zukünftigen Projekten hocheffizient sein…

Ein Softwareentwickler hat eine höhere Position als der Programmierer, da er sowohl über Programmierkenntnisse als auch über die Kernkonzepte der Informatik wie Betriebssysteme verfügen muss.


Antwort 2:

Niemand benutzt die Titel mit irgendeiner Präzision, aber ..

Früher war „Programmierer“ eine sehr begrenzte Rolle - jemand, der im Wesentlichen Pseudocode, der von einem „Systemanalysten“ bereitgestellt wurde, in laufenden Code umwandelte. Heutzutage ist der Titel ziemlich bedeutungslos. "Programmieren" ist im Wesentlichen eine Fähigkeit, keine Rolle.

Entwickler hingegen bezieht sich auf jemanden, der tatsächlich Software entwickelt - was viele Aufgaben umfasst, die über das einfache Schreiben von Code hinausgehen (Lösen von Problemen, Design, Dokumentation usw.).

Denken Sie an den Unterschied zwischen einem „Hammer“ und einem Tischler.


Antwort 3:

Niemand benutzt die Titel mit irgendeiner Präzision, aber ..

Früher war „Programmierer“ eine sehr begrenzte Rolle - jemand, der im Wesentlichen Pseudocode, der von einem „Systemanalysten“ bereitgestellt wurde, in laufenden Code umwandelte. Heutzutage ist der Titel ziemlich bedeutungslos. "Programmieren" ist im Wesentlichen eine Fähigkeit, keine Rolle.

Entwickler hingegen bezieht sich auf jemanden, der tatsächlich Software entwickelt - was viele Aufgaben umfasst, die über das einfache Schreiben von Code hinausgehen (Lösen von Problemen, Design, Dokumentation usw.).

Denken Sie an den Unterschied zwischen einem „Hammer“ und einem Tischler.


Antwort 4:

Niemand benutzt die Titel mit irgendeiner Präzision, aber ..

Früher war „Programmierer“ eine sehr begrenzte Rolle - jemand, der im Wesentlichen Pseudocode, der von einem „Systemanalysten“ bereitgestellt wurde, in laufenden Code umwandelte. Heutzutage ist der Titel ziemlich bedeutungslos. "Programmieren" ist im Wesentlichen eine Fähigkeit, keine Rolle.

Entwickler hingegen bezieht sich auf jemanden, der tatsächlich Software entwickelt - was viele Aufgaben umfasst, die über das einfache Schreiben von Code hinausgehen (Lösen von Problemen, Design, Dokumentation usw.).

Denken Sie an den Unterschied zwischen einem „Hammer“ und einem Tischler.