Gibt es einen Unterschied zwischen einem Bachelor of Science in Ingenieurwissenschaften (BSE) und einem Bachelor of Engineering (B.Eng)?


Antwort 1:

Theoretisch ist B.Eng praktischer als ein BSE. In der Praxis ist die individuelle Variation zwischen Universitäten mit demselben Abschluss jedoch groß, so dass der Unterschied zwischen einem BSE und einem B.Eng nur dann wirklich relevant ist, wenn zwei Ingenieurkurse derselben Universität verglichen werden (was selten vorkommt).

Zum Beispiel war der B.Eng-Kurs (kombinierter M.Eng-Kurs), den ich an meiner Universität besuchte, sehr theoretisch. Ich weiß, dass es weitaus theoretischer und weniger praktisch ist als viele B.Eng-, BSc- und BSE-Kurse anderer Universitäten des Landes.

Zum größten Teil würde ich sagen, dass es keinen praktischen Unterschied gibt. Industrie und potenzielle Arbeitgeber werden nur feststellen, dass Sie einen "Ingenieurabschluss" von Ihrer Universität haben. Die tatsächliche Art des Bachelor-Abschlusses, den Ihre Universität anbietet, wird fast keinen Unterschied machen.


Antwort 2:

Nein. Der Titel des Abschlusses wird in der Regel eher auf der Grundlage der in diesem Land üblichen Regeln festgelegt und steht nicht im Mittelpunkt. In den USA beispielsweise verleihen fast alle Ingenieurschulen einen Bachelor of Science-Abschluss, nicht einen Bachelor of Engineering (was meiner Meinung nach in Großbritannien und in Ländern mit gemeinsamem Wohlstand häufiger vorkommt).


Antwort 3:

Nein. Der Titel des Abschlusses wird in der Regel eher auf der Grundlage der in diesem Land üblichen Regeln festgelegt und steht nicht im Mittelpunkt. In den USA beispielsweise verleihen fast alle Ingenieurschulen einen Bachelor of Science-Abschluss, nicht einen Bachelor of Engineering (was meiner Meinung nach in Großbritannien und in Ländern mit gemeinsamem Wohlstand häufiger vorkommt).


Antwort 4:

Nein. Der Titel des Abschlusses wird in der Regel eher auf der Grundlage der in diesem Land üblichen Regeln festgelegt und steht nicht im Mittelpunkt. In den USA beispielsweise verleihen fast alle Ingenieurschulen einen Bachelor of Science-Abschluss, nicht einen Bachelor of Engineering (was meiner Meinung nach in Großbritannien und in Ländern mit gemeinsamem Wohlstand häufiger vorkommt).