Gibt es einen Unterschied zwischen 0 und -0?


Antwort 1:

In der reinen Mathematik: nein. Null ist weder positiv noch negativ, daher ändert das Voranstellen eines Minus nichts.

Aber wenn es um Limits geht, ist es oft nützlich, 0 von der positiven Seite getrennt von der negativen Seite zu betrachten. In diesem Fall fügen Sie '+' oder '-' als Exponenten hinzu, um beide zu unterscheiden.

Außerdem: Aufgrund der Tatsache, dass Computer bei Fließkommaberechnungen an Genauigkeit verlieren, erhalten Sie möglicherweise eine 0, die ein Computer definitiv negativ bewertet.


Antwort 2:

In der 1-Komplement-Methode werden -0 und +0 unterschiedlich behandelt.

Die meisten Computersysteme verwenden die 2-Komplement-Methode, um Subtraktionen und andere Operationen in der CPU durchzuführen

Das Komplement von 2 hat nichts Vergleichbares wie -0.

In binär (0000 0000) und (1111 1111) stehen beide für 0

Wenn wir die Komplementdarstellung von 1 in unseren Computern verwendet hätten, wäre der Bereich unserer Zeichenvariablen -127 ..- 0, + 0,… 127 statt -128 .., 0, .. 127.